Zum Hauptinhalt springen

Wir suchen ein Zuhause

Lieber Besucher,
bitte verhelfen Sie unseren Schützlingen zu einem neuen Heim, in dem sie sich wohlfühlen können.

Hallo du da, ich heiße TACO und suche ein neues Zuhause…

Ich bin im Januar 2021 geboren, 12,5 Kilo schwer und ca. 48 cm groß. Ich bin ein weiß-brauner Podenco (-Mix) mit lustigen Ohren und einem verschmitzten Gesicht.

Leider verliere ich auf Grund einer schweren Erkrankung meines Frauchens mein Zuhause und suche hundeliebende Menschen, die mich bei sich auf Dauer aufnehmen wollen.

Ich bin bewegungsfreudig, flink, wendig und lebhaft, dabei sehr wissbegierig und lernbereit. Deswegen benötige ich Aufmerksamkeit, Zuwendung und Beschäftigung. Ich lerne schnell und sehr gern, bettele nicht am Tisch und gehe zuverlässig in mein Körbchen. Ansonsten möchte ich beschmust werden und in Ruhe schlafen oder dösen. Ich liebe es, mich im Garten zu sonnen oder auszutoben, zum Beispiel mit einem Tennisball den „Torwart“ spielen!

Ich habe mit meinem Frauchen fleißig die Hundeschule besucht und beherrsche mit etwas Konzentration die Grundkommandos. Meine Leinenführigkeit hat sich ebenfalls verbessert und ich laufe gut am Fahrrad.

Ich begegne fremden Menschen eher vorsichtig und ohne Aggressionen. Habe ich die Menschen erst einmal ins Herz geschlossen, bin ich freundlich und aufgeschlossen. Ich bin sicherlich ein guter Familienhund, aber Eltern als auch Kinder sollten Hundeerfahrung mitbringen.

Natürlich bin ich stubenrein und fahre sehr gern Auto. Außerdem kann ich im Moment bis zu 4 Std. mal alleine bleiben. Ich belle sehr wenig und mein Jagdtrieb ist moderat. Auch wenn Besuch in mein Zuhause kommt, bleibe ich unaufgeregt. Ich bin gechipt, geimpft, entfloht und entwurmt.

Wer mich näher kennenlernen möchte, schreibe bitte meinem Frauchen eine E-Mail an: jukoemoe(at)gmx.de

Nach Absprache kann ich in der Nähe von Peine besucht werden.


Filou

Filou ist 2,5 Jahre jung, er ist ca. 40cm groß, eventuell ein Dackel – Labrador Mix.

Artgenossen, Katzen findet er sympathisch ebenso Menschen. Filou hat in seinem Leben noch nicht viel gelernt, ist aber neugierig auf alles Neue in seinem Leben.

Ein kleiner Kerl der gefallen möchte. Z.Z. lebt er in einer Gastfamilie vom Tierschutz dort kann er auch gern besucht werden.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte unter 05331 63360


Findus

unser Fundkater ist bisher leider nicht abgeholt worden. Er hat sich bei uns eingelebt, fordert Streicheleinheiten und erzählt viel. Er wurde von uns tierärztlich versorgt und wartet noch immer auf sein Zuhause. Wenn Findus nicht abgeholt wird, können wir ihn absehbarer Zeit vermitteln. 


Fundkatze

ein tierliebender Spaziergänger hat einen kleinen Kater bei uns abgegeben. Er ist 7-8 Monate alt und nicht gechippt. Er fand ihn in SZ-Üfingen etwa 1 km vor der Schleuse am Müllablageplatz der Binnenschifffahrt.

Im Tierheim SZ ist kein vermisster Kater gemeldet, auch unser Tierheim hat keine entsprechende Meldung erhalten. 

Wir würden uns freuen, wenn dieses Abenteuer nur ein Ausflug war. 


Dennis

Hallo ich bin der schüchterne Dennis, meine Eltern sind unbekannt. Meine Schwester und ich hatten das Glück, dass wir von Menschen gefunden wurden denen wir nicht gleichgültig waren. Nun bin ich in einer Gastfamilie und wir lernen zusammen wie schön das Leben ist. Artgenossen mag ich nur bei den Menschen brauche ich etwas Zeit. Mit 4,5 Monaten kann man viel lernen und ich will lernen. Nun suchen meine Gasteltern mit mir zusammen ein neues liebevolles Zuhause. 
Seid Ihr neugierig geworden?? 
Viele Grüße Dennis aus Wolfenbüttel.

Tel. 01711727704


Luise

Luise ist eine 2 Jahre alte Katzenmama die nun absolut keine Lust mehr auf Kindererziehung hat. Die Kleinen sind alt genug um selbstständig das Leben zu erobern und können gemeinsam in ein neues Heim einziehen. Geimpft und entwurmt dürfen sie uns verlassen.

Für Luise kann nun auch ein neuer Lebensabschnitt beginnen. 

In ihrer „Höhle“ erholt sie sich vom Erziehungsstress und beobachtet das Treiben im Zimmer. Sie wartet nun auf ein Zuhause indem sie sich wohlfühlen und verwöhnen lassen kann. Gern würde sie auch als Freigänger die Welt erobern. Luise ist geimpft, gechippt und kastriert. 

Wir haben bereits ein Zuhause gefunden

Viele Tiere, die bei uns Unterschlupf gefunden haben, haben in den vergangenen Jahren ein neues, schönes Zuhause gefunden. Hierfür möchten wir uns ganz herzlich bedanken.


Futter to go oder ein gedeckter Tisch?

Welch eine Freude, unsere Freigänger bekommen ein Zuhause. Ein Tierfreund aus Kissenbrück hat die Möglichkeit, den jungen Wilden ein Heim zu geben. Momentan wird das Quartier gebaut und wenn es fertig ist, können unsere freiheitsliebenden Samtpfoten zukünftig dort ihr Leben genießen. Nach Katzenlust können sie im Warmen übernachten, draußen auf Futtersuche gehen und wenn der Appetit mal etwas anderes möchte – bitteschön, ein köstliches Mahl steht bereit.


Angekommen

ich heiße Emma und bin eine junge Katzendame. Als ich hierher kam Ich fühlte mich fremd, war ängstlich und misstrauisch - ich wusste nicht was mit mir passieren würde. Nach einiger Zeit stellte ich fest, hier gab es Futter und Wasser und warm war es auch. Ein Mensch kam jeden Tag in das Zimmer und versuchte, mich mit Leckereien zu locken. Nun ja, irgendwann war die Neugier doch so groß, dass ich mich traute…..es roch so gut.

Immer wieder kamen Menschen, die mich und uns anschauten und wieder gingen. Und dann kamen 

Menschen, die ganz besonders mich anschauten. Diese Menschen haben mich mit in ihr Heim genommen und geben mir nun Zeit mich hier umzuschauen, zu schnuppern und zu erkunden. Sie verwöhnen mich mit Zuneigung und viel Geduld. Ich fühle mich wohl und werde sie wohl „meine Menschen“ nennen, wir haben uns gefunden.